Dritte Etappe der Craft Bike Transalp

Montag und die dritte Etappe ist bereits vorbei. Vom Start in Brixen ging es heute gleich mal 1800 hm hoch. Wir konnten heute wieder ein gutes und konstantes Tempo fahren. Die Abfahrten gingen heute zum ersten Mal richtig zur Sache, so richtig schöne Singletrails. So macht biken Spass. Vom höchsten Punkt aus kamen wir mit vier kleinen und teilweise steilen Gegenanstiegen in 3:16 auf Rang 15 ins Ziel. Im Gesamten konnten wir uns auf Rang 12 verbessern, die Teams sind aber immer noch eng beisammen. Das Mixed Team der Mountain Heroes, mit denen ich unterwegs bin, durfte heute den zweiten Etappensieg feiern und fährt ab morgen im Leadertrickot. Herzliche Gratulation dazu. Morgen geht es eine Stunde früher los als bisher. Das könnte wohl heissen, dass es eine längere Etappe gibt. Es sind zwei Berge auf 73.8 km und 2614 hm zu bewältigen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+