Drei Kurzgeschichten

Lumnezia Bike Marathon: In Lumbrein war ich gespannt wie ich auf das erste Rennen der Saison mit über zwei Stunden reagieren würde. Es lief mir bestens, ich konnte zwei Stunden ein gutes Tempo fahren und eine schnelle Zeit fahren. An dem Tag waren aber einige junge Fahrer stärker als ich und ich beendete das Rennen auf Rang 11.

24h Rennen in Schötz: Eine Woche später wurde das Rennen etwas länger. Ich durfte mit Lukas Winterberg, Matthias Schlüssel und Jeremias Marti als Favoriten am 24h Rennen in Schötz starten. Zu Beginn wehrte sich das Verfolgerteam mit jungen Fahrern ziemlich, doch mit der Zeit konnten wir uns mehr und mehr absetzen. In 24 Stunden drehten wir 139 Runden, was 695 Kilometer sind. Dies bedeutet neuer Streckenrekord. Zudem konnte Lukas Winterberg die schnellste je an diesem Rennen gefahrene Runde fahren. Danke für das geniale Erlebnis an meine Teamkollegen.

USA: Ja und nun sind wir bereits in Amerika. Wir hatten einen guten Flug und sind inkl. Bikes bestens angekommen. Als Erstes startet am Sonntag das Etappenrennen Breck Epic. Ich bin gespannt was mich da erwartet und freue mich riesig auf die vielen Trails auf diesen Rennstrecken. Für alle die sich für das Rennen interessieren finden unter folgendem Link mehr Infos: https://breckepic.com/

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+