Ich startete meine Saison mit einem kleinen Rennen im Tessin. Regen und Schlamm prägten das Rennen. Auch die folgenden Cross-Country-Rennen waren von der Nässe und Kälte gezeichnet. Diese Zeit der Saison nutze ich immer um meine Form auf Vordermann zu bringen, dadurch hat es auch keine speziellen Resultate gegeben. Ich merkte aber schon, dass mein…