Swiss Cup Solothurn und bereits wieder ein Arbeitsupdate

Die Strecke der Bike Days in Solothurn ist über die Hälfte flach und auf Teerstrassen. Da sind taktische Entscheidungen sehr wichtig. Ich kam am Start sehr gut weg.  In der Zweiten von fünf Runden konnten sich zwei Fahrer absetzen. Wegen eines Sturzes im rutschigen Burggraben verpasste ich den Anschluss. Ich war nicht der Erste der…



Zwei Rennen und eine Erkenntnis

Und bereits sind die ersten beiden Rennen der Saison vorbei. Das Gute vorne weg, es läuft bereits richtig gut. Am ersten Rennen in Rivera reihte sich das Feld in der zweiten Runde ein und auf der selektiven Strecke änderte sich abgesehen von technischen Problemen bald nicht mehr viel. Der Abstand zur Spitze war für mich…



Eine spannende Zukunft

Diese Saison wage ich ein Experiment. Das Experiment heisst Cross Country Masters Schweizermeisterschaft. Wie es dazu kam möchte ich hier kurz erläutern. Ende August, Anfangs September organisiert Lukas Stöckli eine Bikereise in die USA. Das war der Ausschlaggeber für eine 2-monatige Reise welche ich mit meiner Freundin diesen Sommer plane. Da in dieser Zeit einige…



Wintertraining

Es ist bereits viel zu lange her, seit ich mein letzten Blog online geschalten habe. Ich entschuldige mich bei euch dafür. Es hat sich einiges getan und ich würde gerne hier einen ersten Einblick geben. Zu Beginn möchte ich mich für die unvergessliche Saison 2016 bedanken. Beginnend beim Trainier Fabian Neunstöcklin, über die Ausrüster von…



Saisonabschluss 2016 mit dem Rennen am Iron Bike in Einsiedeln und ein Rückblick.

Die letzten Rennen verliefen nicht immer tadellos. Einer Analyse mit Trainer Fabian Neunstöcklin zufolge ging ich das Rennen zu Beginn mit reduziertem Tempo an. Dies kontrollierte ich mit meiner Pulsuhr.  Es war nicht so ganz einfach mich zurückzunehmen; mit etwas Disziplin schaffte ich aber auch dies. Ich spürte, wie ich jedoch gegen Ende des Rennens mein…



Sieben Rennen am Stück

Vor einer Woche startete ich an der O-Tour welche nebst der Garmin Marathon Classics auch zur World Marathon Series zählt. Das heisst mit einem Rang unter den ersten 20 kann man sich für die Marathonweltmeisterschaft qualifizieren. Nach zwei verknorksten Marathonrennen wollte ich einfach ein konstantes Rennen fahren und das Ziel zufrieden erreichen. Dieses Rennen in…



Nationalparkmarathon

Den Bericht zum Rennen im Engadin möchte ich mal aus einer anderen Perspektive beschreiben. – Welche Gedanken sind mit dabei im Wettkampf? Am Abend vor dem Start habe ich ein Interview mit Lukas Buchli mitbekommen. Das Thema: Motivation. Lukas, der auch nach seinem Rücktritt für mich ein Vorbild ist, erzählte dass er sich während jedem Rennen mal die…



Grindelwald

An der Eiger Bike Challenge hatte ich bisher vom Höhepunkt bis zur grossen Enttäuschung alles erlebt. Da ich letztes Jahr mit Magenproblemen ein unzufriedenes Resultat einfuhr, rechnete ich dieses Jahr mit einer Steigerung. Nach einem Sturz eine gute Woche vor dem Wettkampf hatte ich immer noch Beschwerden in der Brust. Diese haben mich dann speziell…



Abschluss eines Rennblocks

Vor einer Woche fand der Engadin Bike Giro statt. Da war ich speziell gespannt auf die Strecke im Engadin, die Vorschusslorbeeren waren da sehr gross. Beim Prolog hiess es aber am Freitag die Trails zuerst verdienen zu müssen. Knapp 800 hm gab es im Bergzeitfahren zu absolvieren. Obwohl ich mich da ganz gut fühlte war…



BerGi – Bike

Die schweizer Marathon-Serie hat seit knapp zwei Jahren keinen Hauptsponsor mehr. Letzte Saison hat das so funktioniert. Diesen Frühling war aber lange nicht klar wie und ob es mit der Serie weiter geht.  Das Rennen in Estavayer gehört nun nicht mehr zur Serie. Dafür hat sie einen neuen Namen:  Garmin Bike Marathon Classics und damit…